360 Grad Marketing mit Erfolgsgarantie | BESONDERS SEIN

Zurück zur Übersicht

360 Grad Marketingkonzept

Sabine | 13.11.2019

Für ein außergewöhnliches Einrichtungshaus

Mit Übernahme des Familienunternehmens – des Einrichtungshauses Stocker – durch Katharina Stocker veränderte sich schlagartig dessen DNA: Statt bisher ausschließlich auf Landhausmöbel zu setzen, erweitert die junge Unternehmerin das Sortiment um moderne Designmöbel. DOMICIL Möbel wurde umfirmiert in STOCKER und neue Kooperationen – unter anderem mit dem französischen Designlabel ROCHE BOBOIS und der schwedischen Bettenmanufaktur HÄSTENS – verliehen dem Haus eine hervorstechende Exklusivität.

BESONDERS SEIN erhielt den Auftrag, ein 360-Grad-Marketingkonzept zu erarbeiten, das STOCKER und der neuen Ausrichtung gerecht wird, ohne dabei die DNA des Hauses zu verleugnen. Zielsetzung war neben einer Zielgruppenverjüngung und  Erschließung neuer Zielgruppen auch, die Positionierung von STOCKER als eigenständige Marke sowie die Steigerung der Markenbekanntheit der Kernmarken ROCHE BOBOIS und HÄSTENS.

Die Aufgabe umfasste neben der Modernisierung des Corporate Designs vor allem eine Digitalstrategie mit SEO, SEA und Social Media Marketing. Vermarktungswege im Printbereich und Out of Home wurden ergänzend bedient. In unserer Case Study lassen wir den Prozess noch einmal Revue passieren.

Erarbeitung des Markenkerns

Viele unserer Kunden tun sich zunächst sehr schwer, ihre Besonderheiten und USPs zu benennen oder gar auf den Punkt zu bringen. So starten wir die Zusammenabeit mit neuen Kunden nach einer umfassenden Wettbewerbsanlyse immer mit vielen Fragen, um genau dieses Besondere nach und nach freizulegen. Wofür steht das Haus und was unterscheidet es von Wettbewerbern? Was schätzen langjährige Kunden? Wie sieht sich das Unternehmen selbst und wie wird es von außen wahrgenommen?

In einem behutsamen Prozess erarbeiteten wir mit der Unternehmerin und ihrem Team die zentralen Werte des Hauses und daraus resultierend einen Markenkern. Die exklusiven Kooperationen mit HÄSTENS und ROCHE BOBOIS sowie die besonderen Leistungen – eine umfangreiche Einrichtungsberatung und Planungskompetenz, die eigene Schreinerei und Näherei – verdichteten sich nach und nach zum Kern der Marke STOCKER: Außergewöhnlich.

Tonalität und Visualisierung

360-Grad-Kampagne-Besonders-Sein

Diesen Markenkern galt es zunächst in Form eines Claims erlebbar zu machen:  „Stocker – außergewöhnlich einrichten“ wurde geboren. Mit einem starken Bild- und Schriftkonzept erweckten wir ihn zum Leben und starteten die Kampagnenplanung so mit einem durchgängigen und einprägsamen Motiv.

Im nächsten Step definierten wir in einem Headlinekonzept die künftige Verwendung. So bestehen Headlines künftig immer aus der Kombination des Begriffs „AUSSERGEWÖHNLICH“ mit einem

STOCKER Wert bzw. einer Wohnwelt sowie aus zwei verschiedenen Schriftarten, um so den Markenkern auch optisch hervorzuheben.

Visuell setzten wir auf eine moderne, klare, aber dennoch emotionale Bildsprache. Dezente Farblayer aus der Farbwelt des Hauptmotivs (bildlich und inhaltlich) schaffen eine moderne, unverwechselbare und leicht wiedererkennbare Bildwelt. Bewusst wurde kein festes Farbspektrum definiert, um höchtsmögliche Flexibilität zu bewahren (Saisonfarben).

Umsetzung: Multichannel Kommunikationsstrategie aus einem Guss

Marketingkampagne-360-Grad-Besonders-Sein

Als erstes brachten wir das neue Corporate Design auf die Website. Da ein kompletter Relaunch der Seite erst mittelfristig geplant war, entschieden wir uns zunächst für kleinere Adaptionen. So wurden die Navigation und Website Header angepasst, die Userführung auf den Seiten optimiert,  Call to Action Elemente integriert sowie verschiedene SEO-Maßnahmen umgesetzt.

Parallel entwickelten wir begleitende Google Anzeigen mit verschiedenen Landingpages, um die Kernkompetenzen des Hauses sowie der Exklusivmarken ROCHE BOBOIS und HÄSTENS herauszustellen.

Digital-Kampagne-Besonders-Sein-Stocker-Einrichten

Zur Bewerbung des neuen Erscheinungsbildes, der Exklusivmarken sowie der Services von Stocker konzipierten wir eine Online Kampagne mit zielgruppenspezifischen Motiven zur Schaltung in sozialen Medien.

Ergänzt wurde die 360-Grad-Kampagne mit Printmotiven in der lokalen Tageszeitung, Großplakaten an den Einfallstrassen sowie einer aufmerksamkeitstarken Fassadengestaltung mit wechselnden Motiven.​

360-Grad-Marketing-Kampagne-Case-Study-Besonders-Sein

Projektabschluß - von Erfolg gekrönt

Eine Onlinestrategie ist keine Eintagsfliege – die Kampagnen laufen immer über einen längeren Zeitraum. Doch bereits die ersten Auswertungen haben den umfassenden Erfolg unserer Kampagnenplanung zeigen können: Der Traffic auf der Website wuchs um 30% und die Verweildauer um 25%. Außerdem konnte die Google-Platzierung 1-3 mit relevanten Keywords um satte 60% verbessert werden.

Das Design und die Ergebnisse des 360-Grad-Marketingkonzeptes überzeugten nicht nur unsere Kundin, wir konnten darüber hinaus auch die Jury des Deutschen Preis für Onlinekommunikation* beeindrucken und gewannen den dritten Platz in der Kategorie Sport & Lifestyle neben namhaften Konkurrenten wie Borussia Dortmund oder Vodafone!

*Seit 2011 ehrt der Deutsche Preis für Onlinekommunikation herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanung und zukunftsweisende Strategien der digitalen Kommunikation. Eine hochkarätig besetzte Jury vergibt hierbei jährlich Auszeichnungen aus über 700 Einreichungen in 49 Kategorien.

Digital-Kampagne-DPOK-2019-Besonders-Sein

Unsere Reise mit Stocker ist noch lange nicht zu Ende: Derzeit integrieren wir den jüngst dazu gekommenen Onlineshop „tujuh schöne Dinge“ in das Gesamtkonzept.

360-Grad-Marketingkonzept_Besonders-Sein

Autor


Sabine

Sabine ist Senior Consultant bei BESONDERS SEIN. Mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung im Marketing ist sie mit jedem Trend vertraut. Strategie und gutes Design sind ihre Leidenschaft.

Cookie-Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese können Sie in unserer Datenschutzerklärung jederzeit deaktivieren.

OK