Weihnachtsspezial | BESONDERS SEIN

Zurück zur Übersicht

BESONDERS SEIN Weihnachtsspezial

Marina | 19.12.2019

Warum wir Plätzchen für unsere Kunden backen und ein Bericht von der Weihnachtsfeier

Einige unserer Kunden hat in den letzten Tagen vielleicht schon ein kleines besonderes Paket erreicht: Selbstgebackene Plätzchen und ein kleines Büchlein mit den dazugehörigen Rezepten. Liebevoll gestaltet, gebacken und fotografiert in unserer kleinen Manufaktur BESONDERS SEIN.

Vielleicht wird man sich gedacht haben: Ja klar, die sind wohl gekauft.

Sind sie nicht! Denn das ist es, was uns BESONDERS stolz macht: Wir machen solche Aktionen – und möchten dafür erst mal nichts zurück.

Der Kern unserer eigenen Marke – also auch unserer Employer Brand – ist es, das Sternchen ans i-Tüpfelchen zu setzen. Dafür stehen wir jeden morgen auf und dafür setzen wir all unsere Kraft und Kreativität jeden Tag wieder für unsere Kunden ein.

Bei all der Arbeit ist uns aber das Menschliche wirklich wichtig – deshalb sind wir auch hoch erfreut, dass wir dieses Jahr die Firma julitec kennen lernen durften. Als die beiden Mädels von deren Marketing bei uns ins Büro kamen, um uns einfach eine Flasche Sekt zu schenken, haben wir gedacht: „Ja, genau so geht das!“ – es ging bei der Aktion nicht darum, einen spontanen Pitch ihres Produktes vorzutragen (Julitec macht Agentursoftware – wir sind übrigens (noch) keine Kunden). Ihr Ziel war es, mit einer BESONDEREN Aktion einfach mehr wahrgenommen zu werden. Hier geht es zum Blogbeitrag von julitec.

Was hat es also mit unserer Plätzchenaktion auf sich?

Wir haben bereits letztes Jahr eine persönliche Aktion durchgeführt und dieses Jahr wollten wir das wieder machen. Anstatt Weihnachtskarten zu verschenken, sollte jeder Kunde etwas Persönliches von jedem einzelnen Mitarbeiter in den Händen halten. Deshalb hat jeder im Team eine andere Sorte Plätzchen gebacken, die unsere Chefin Daniela Köhler persönlich verpackt und verschickt hat.

Was wir nun erwarten?

Nichts.

Beziehungsweise eigentlich nur ein Lächeln auf den Lippen unserer Kunden und Partner. Wie immer.

Natürlich wollen auch wir lange Kundenbindung und großartige Aufträge im nächsten Jahr. Aber wie julitec schon in ihrem Blog herausstellt: Eine solche Aktion ist dazu nicht geeignet – und sollte nicht vor solch einem Hintergrund durchgeführt werden.

Kleine Geschenke müssen von Herzen kommen – daran glauben wir fest und das bringt uns weiter.

Was haben ein paar Plätzchen mit dem Unsplash Editorial zu tun?

Doch nicht nur unsere Kunden wurden beschenkt. Viele Agenturen – und auch wir nutzen die Bildplattform „Unsplash“ für kostenfreie Stockfotos. Hier können auch Sie unsere Kollektion kostenfrei herunterladen.

Da wir für die Büchlein zu den Plätzchen extra ein kleines Food-Fotoshooting gemacht hatten – mit unserem hervorragenden Design Fotografen Marc Markstein – dachten wir, es ist Zeit etwas zurückzugeben. Deshalb haben wir die Fotos bei Unsplash hochgeladen – denn wir alle wissen, wie schwierig es manchmal ist „schnell noch“ ein schönes Foto für einen Blog, eine Website oder einen anderen Zweck zu finden. Da dachten wir uns „Give Back“!

Und wir wurden daraufhin sogar noch mit einem Editorial geehrt – unser Bild landete auf der Startseite von Unsplash.

Es sind aber auch wirklich schöne Bilder geworden und wer weiß – vielleicht starten wir noch als Food-Photography Agentur durch?

Gerne gestalten wir auch weiterhin gefühlvolle Bildwelten für uns und unsere Kunden.

Als Team sind wir stark – Ein Bericht von der Weihnachtsfeier

Nach dem ganzen Plätzchenbacken und einem erfolgreichen Jahr 2019 ging es für uns dann gestern noch zur gemeinsamen Weihnachtsfeier.

Eine Weihnachtsfeier ist für viele Firmen schlichtweg ein schickes Abendessen – wir wollten das Ganze noch um den Faktor Teambuilding erweitern. Also haben wir uns an einen Escape Room in den Nürnberger Katakomben gewagt.

Wir starteten nach einem fleißigen Arbeitstag hoch motiviert in Richtung Nürnberger Innenstadt, wo wir vom Verein „Geschichte für alle e. V.“ bereits in den Nürnberger Felsenkellern erwartet wurden.

Dort wandelten wir auf den Spuren von „Prof. Dr. Gustav Friedrich Albrecht“ – der nach seinem Tod viele Rätsel in seinem Arbeitszimmer, 16 Meter unter der Erde, hinterlassen hat. Es galt in einer Stunde das letzte Geheimnis der Stadt Nürnberg zu lüften.

Sofort schwärmte das Team BESONDERS SEIN aus und schnell kristallisierten sich zwei Rätselgruppen heraus, die sich den vielfältigen und kniffligen Aufgaben stellten. Der Escape Room ist in jedem Fall eine tolle Erfahrung und wir konnten feststellen, dass wir als Team sehr harmonisch funktionieren – auch wenn wir ein paar Hinweise von der Gastgeberin gebraucht haben.

An dieser Stelle sei verraten: Es lohnt sich, das Geheimnis zu lüften 🙂

Für uns hat es sich dann noch doppelt gelohnt, denn wir beschlossen den Abend mit einem leckeren, fränkischen Abendessen in der Dürer Stube in Nürnberg.

Neues Jahr, neues von BESONDERS SEIN – aber bis dahin: FERIEN!!!

Nächstes Jahr haben wir uns viel vorgenommen. Doch nun stellen wir die nächsten zwei Wochen die Uhren wieder auf Null. Die großen Projekte sind abgeschlossen und wir freuen uns auf viele spannende, kreative und komplexe Herausforderungen im Jahr 2020.

An dieser Stelle wünschen wir all unseren Kunden, Lieferanten und Partnern noch eine wundervolle Weihnachtszeit und einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr!

 

Autor


Marina

Marina ist Junior Marketing Managerin bei BESONDERS SEIN. Digitale Strategien, komplexe Zusammenhänge und Marketing rund um Google sind ihre Leidenschaft.

Cookie-Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese können Sie in unserer Datenschutzerklärung jederzeit deaktivieren.

OK