Case Study EH-D - Corporate Identity, Website und Messestand gestalten

Zurück zur Übersicht

Case Study EH-D - Ingenieurskunst visualisieren

Daniel Köhler | 13.03.2020

Im Maschinenbau und Sondermaschinenbau gibt es viele hochspezialisierte Firmen mit sehr spezifischen Produkten. So auch die Firma EH-D aus Burghaslach, die uns im Jahr 2018 mit der Erstellung eines neuen Markenauftritts beauftragte. Die Geschichte der EH-D GmbH hat alles, was eine gute Gründerstory braucht: Ein kleines Ingenieurbüro wird von einem Familienvater gegründet, später steigt der Sohn ins Unternehmen ein. Zusammen stellen sie fest, dass es industrieweit keine leistungsstarken und gleichzeitig hochgenauen Linearantriebe gibt und beginnen zunächst eine Garagenentwicklung. Die patentierte Lösung wird sofort auf dem Markt angenommen, so dass die Firma bald schwarze Zahlen schreibt. Im Jahr 2016 reichen die Kapazitäten der Doppelgarage schließlich nicht mehr aus, so dass eine große Montagehalle bezogen werden muss.

Im Rahmen dieser Entwicklungen wird aus der Böhner EH GmbH die Firma EH-D GmbH.
Konfrontiert mit der Frage nach Beschilderung und weiteren werblichen Maßnahmen, wurde es notwendig, der Firma eine einheitliche Corporate Identity zu geben und Werbemittel, wie Messestand und Visitenkarten, neu und passend zur CI zu gestalten.

Vermarktungskonzept und Corporate Design

Besonders-Sein-CI-erstellung

Die Basis eines jeden Unternehmens ist die DNA seiner Marke: Die Corporate Identity. Sie umfasst vom Logodesign über Schriftfonts und Farbkonzept bis hin zu wiederkehrenden, grafischen Elementen alles, was im Rahmen der Kommunikation der Firma zum Tragen kommt. Für EH-D wurden von unserer Grafikabteilung klare Vorgaben erarbeitet, wie Werbemittel zukünftig aussehen.
Neben den optischen Elementen hatten wir die Aufgabe, ein starkes Textkonzept zu erarbeiten. Sowohl für die allgemeine Kommunikation, als auch für einen späteren Webauftritt, haben wir daraufhin Wordings und Guidelines erstellt.

Das Ergebnis war eine 22 seitige Ausarbeitung mit den Markenrichtlinien – ein sogenanntes „CI- Manual“. Bei solch einem Werk werden die verschiedenen ausgearbeiteten Elemente visualisiert, es werden Abstände, Gestaltungsfarben und sämtliche Richtlinien und Werte genauestens festgelegt. Auch wenn es aufwändig ist, ein solches Werk zu erstellen lohnt sich für jede Firma nachhaltig. Denn nach diesen Vorgaben kann später jeder Grafiker nachvollziehen, wie er agieren muss, um CI konforme Werbemittel zu erstellen.

Die Website: Ein klarer Produktfokus und Mut zur Fachsprache

Der Fokus der Kommunikation von EH-D lag von Anfang an auf der Innovationskraft der Produktentwicklung des Unternehmens. EH-D stellt Elektro-hydrostatische Servoantriebe her, die um ein Vielfaches leistungsstärker sind als herkömmliche Lösungen.
EH-D versteht sich als Speziallieferant und verschafft seinen Kunden einen Wettbewerbsvorteil.
Die Vorteile, die die Antriebe von EH-D haben, müssen präzise und prominent kommuniziert werden. Gerade weil die Produkte eine Neuentwicklung darstellen und technologisch auf dem Markt noch „unbekannt“ waren, galt es, die Einkäufer und Ingenieure potenzieller Kundenfirmen zunächst über die Vorteile zu informieren und sie mit den Alleinstellungsmerkmalen vertraut zu machen.

In der Umsetzung bedeutet das: Zunächst wurden gemeinsam mit BESONDERS SEIN „Standardprodukte“ definiert, um einen leichteren Zugang zum Markt zu gewährleisten. Anschließend wurde ein Konzept entwickelt, mit dem der User ohne Umschweife direkt auf die technische Thematik eingestimmt wird.
Weil der Spezialisierungsgrad der Firma sehr hoch ist, können und sollen zudem ab dem ersten Wort Fachbegriffe genutzt werden. Für eine erfolgreiche Website mit einer auf den User zugeschnittenen Kommunikation, erfordert es immer einer guten Zielgruppenanalyse. Mit dem Claim „Die Genauigkeit einer NC-Achse mit der Kraft einer Hydraulik“ wählten wir einen direkten Einstieg in die Welt von EH-D und stellten den einzigartigen Produktnutzen direkt in den Vordergrund. Nun fehlte noch die perfekte Bebilderung.

Der eigene Fotograf von BESONDERS SEIN konnte beim Fototermin das Bildkonzept hervorragend in Szene setzen. Die neu entstandenen Bilder, kombiniert mit kleinen Animationen auf der Website, sowie eine hohe Klickbarkeit des Contents, gaben dem Webauftritt die gewünschte Dynamik, die auch in den EH-D Produkten steckt.
Im Rahmen der Weiterentwicklung der neuen Website, wurden selbstverständlich immer wieder neue Inhalte ergänzt und stetig optimiert um unter anderem für eine gute Auffindbarkeit der Seite bei Google & Co. zu sorgen.

Mit einem Login-Bereich den Vertriebsinnen- und Außendienst perfekt verbinden

Webdesign-Gestalten-Werbeagentur

Um auch für den zukünftigen und weltweiten Vertrieb passende Inhalte und Produktdaten vorzuhalten, wurde auf der Website ein eigener Login -Bereich eingerichtet. Manchmal ist die Website eines Unternehmens das perfekte Werkzeug für die Schnittstelle zwischen Vertriebsinnen- und Außendienst. Mit entsprechender Konzeption können relevante Daten anschaulich und überall verfügbar gemacht werden. Neben der Visitenkarte benötigt der Vertriebsaußendienst zukünftig lediglich ein Tablet oder einen Laptop.
Auch für wiederkehrende Bestandskunden oder Direktbesteller wurde auf der Website ein ausführliches Formular für die Eingabe von Produktanforderungen implementiert. So können auch Bestandskunden die Website für die Kommunikation mit der Firma EH-D nutzen.

Eine Websiteentwicklung ist nie ganz abgeschlossen, so dass wir als Head Agentur auch weiterhin für die Belange der EH-D GmbH zur Verfügung stehen. Unsere Arbeit für EH-D gestaltet sich optimal, da wir durch unser eigenes Ingenieurs- und Vertriebs – Know-How bei BESONDERS SEIN das nötige technische Verständnis haben und die werblichen Botschaften so optimal in Szene setzen können. Briefingzeiten und Korrekturläufe waren und sind minimal und die Zufriedenheit und das Wachstum unseres Kunden bereiten uns große Freude und machen uns stolz. EH-D konnte durch die bisherigen Maßnahmen nicht nur eine Steigerung des Imagelevels im Markt erreichen, sondern auch eine deutliche Zunahme der initiativen Kundenanfragen verzeichnen.

Umsetzung des Konzepts in Print und als Messestand

Messeaktivitäten gehören im Industriesektor zu den wichtigsten Werbemaßnahmen. Nach der erfolgreichen Umsetzung des Websiteprojektes erarbeiteten wir für EH-D die Elemente für den Messeauftritt.
Neben der räumlichen Aufteilung der vorgegebenen Kapazitäten, wurden die Anordnungen der verschiedenen Werbemittel und Schauprodukte geplant und designt. Nach erfolgreicher Präsentation des Layouts konnten die entsprechenden Elemente extern produziert werden.

Ein guter Messestand ist ein wichtiger Meilenstein, jedoch ist es wichtig auch die beweglichen Werbemittel nicht außer Acht zu lassen. Dank unseres Know How aus der CI Erstellung und vom Websiteprojekt, waren wir schon so sehr in der Materie, dass wir die Produktbroschüren für die Messe, sowie die Produktpräsentation für den Messescreen ohne lange Korrekturschleifen erstellen konnten. Ansprechend gestaltete Visitenkarten rundeten unser Messepaket ab.

Wir arbeiten auch weiterhin laufend an den Werbemitteln der Firma EH-D, die nächsten Projekte stehen bereits in den Startlöchern.

Corporate-Identity-Gestalten-Werbeagentur

Unser Fazit für Sie:
Investieren auch Sie frühzeitig in ein umfassendes Corporate Design Konzept / eine Guideline für die Corporate Identity und vermeiden Sie auseinanderlaufende „Halblösungen“. Je früher die Guidelines stehen, desto mehr Arbeits- und Konzeptionszeit sparen Sie bei weiteren Werbemitteln ein.

Autor


Daniel Köhler

Daniel Köhler ist Maschinenbauingenieur und Marketingstratege mit Blick fürs Detail. Seine Themen sind Management, Persönlichkeitsentwicklung und die Lösung komplexer Aufgaben. Als zertifizierter Employer Brand Manager leitet Daniel Köhler zudem die Abteilung Employer Branding bei BESONDERS SEIN.

Cookie-Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese können Sie in unserer Datenschutzerklärung jederzeit deaktivieren.

OK