Mail Betrug im Umlauf | BESONDERS SEIN

Zurück zur Übersicht

Achtung wieder Mailbetrug im Umlauf – Die Top 3 Spam Mails des Sommers

Anika Gruner | 25.08.2020

Immer wieder erreichen uns Anrufe von Kunden, die E-mails von vermeintlichen Domainhostern erhalten. Sie sollen vermeintliche Domainregistrierungen bezahlen oder bestimmte Accountdaten eingeben. Leider ist das Internet voll von solchen Betrugsversuchen, wir stellen die Top 3 der aktuellsten Scam Mails vor.

 

1. „United Hosting Deutschland“
Aktuell werden Rechnungen verschickt für eine Domainregistrierung 2020/2021 – bitte ignorieren oder blockieren Sie diese Emails! Es handelt sich um Spam – Sie erhalten keine Leistung für die geforderten Euros! Wenn Sie solch eine Mail erreicht, löschen Sie die Email bitte umgehend und informieren Sie Ihren IT Support. Klicken Sie keinesfalls auf einen Anhang und überweisen sie nicht!

 

2. “STRATO AG”
Die Strato AG ist ein Hostingunternehmen, das wirklich existiert und auch als seriös angesehen werden kann. Leider machen sich das auch Betrüger zu nutze. Derzeit existieren eine Reihe von sogenannten Phishing Mails, in denen vermeintliche Rechnungen zu begleichen sind, oder Domains über Links aktiviert werden sollen. Klicken Sie auf KEINEN Link und melden Sie die Fake Email an Ihre IT oder auch direkt an Strato. Hier können Sie sich informieren.

 

3. “Wordpress Betrüger”
Vorsicht ist auch laufend bei E-mails von WordPress geboten. Emailadressen, die häufig täuschend echt aussehen und sich nur durch einen Schreibfehler – oder Buchstabendreher unterscheiden, gaukeln den Betroffenen vor, dass sie sich mit ihren WordPress-Logindaten verifizieren müssen. Diese E-mails lauten dann beispielsweise info@wp-autodrs.de oder ähnlich. Einen echten Schutz davor gibt es nur, indem Sie sich niemals via Email irgendwo einloggen (rufen Sie den betroffenen Dienst nur über die echte Website auf, niemals über einen Link in einer Email). Wenn Sie eine Mail bekommen, checken Sie den Absender GENAUESTENS. Halten Sie gegebenenfalls mit uns bzw. Ihrer Agentur Rücksprache, ob derzeit Arbeiten an der Webpräsenz durchgeführt werden.

Gerne würden wir unsere Kunden gänzlich vor solchen Betrugsversuchen beschützen – leider sind viele Datenpakete mit Emailadressen im Umlauf, so dass auch wir keine Möglichkeit haben, solche Emails grundsätzlich zu verhindern. Checken Sie Ihre Emailadressen am besten regelmäßig bei https://haveibeenpwned.com/ und ändern Sie häufig Ihre Passwörter. Klicken Sie niemals auf links in verdächtigen Emails.

Wir wünschen Ihnen sicheres Surfen!

Autor

daniela-koehler-werbeagentur
Anika Gruner

Anika Gruner ist Projektmanagerin bei BESONDERS SEIN. Ihr Hauptanliegen sind transmediales Storytelling, Psychologie, Soziologie und Employer Branding. Ursprünglich kommt sie aus dem audiovisuellen Journalismus.