Google Ads auf Startseite schalten: Ein Cleverer Schachzug!


Eine eigene Google Ads Landingpage ist Pflicht! – Oder?

eigene Startseite nutzen für Google Ads
Eine starke Landeseite ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Google Ads Kampagne.

Es gibt einige Grundsätze im Online Marketing und vor allem auch im Suchmaschinenmarketing die universell bekannt sind: die Überschriftenstruktur ist essenziell wichtig für die SEO einer Seite, ein Monat in Google Ads ist genau 30,4 Tage lang (wichtig für die Google Ads Kosten) und nur wer mit der passenden SEO Strategie auf den ersten Plätzen bei Google steht kann sich wirklich über hohe organische Zugriffe freuen.

Zu dieser Sammlung gehört für viele auch der Grundsatz „Niemals Google Ads auf Starseite schalten!“. Aber gibt es davon Ausnahmen? Und sind Regeln nicht dazu da, gebrochen zu werden? Wir finden: ja! Deswegen haben wir hier einige Beispiele zusammengetragen, bei denen man die eigene Startseite ruhigen Gewissens als Landingpage für Google Ads Kampagnen nutzen kann.

Google Ads auf Startseite für Branding-Kampagnen nutzen

Bei Markenbekanntheit denken die meisten wohl zuerst an imposante Image-Filme oder breit gestreute TV-Spots. Aber Google Ads Kampagnen? Vermutlich nicht der erste Einfall. Nichtsdestotrotz kann man auch die Suchmaschinenanzeigen für die eigene Markenpositionierung nutzen.

Auch wenn es auf den ersten Blick widersprüchlich erscheint und auch von Google alles andere als gern gesehen ist, schalten viele Unternehmen gezielt Google Ads auf den Namen ihres Konkurrenten. Damit sollen Nutzer, die bereits nach dem konkreten Namen einer Marke oder eines Unternehmens suchen noch in letzter Sekunde vom betreffenden Konkurrenten überzeugt werden, indem dessen Google Ads Anzeige über den organischen Suchergebnissen der eigentlich gesuchten Marke ausgeliefert wird.

Google Ads auf Startseite schalten als Gegenmaßnahme

Aus diesem Grund schalten viele Unternehmen mittlerweile als Gegenmaßnahme selbst bezahlte Anzeigen auf ihren eigenen Namen. Dabei macht auch die Startseite als Landingpage Sinn, da diese dem Nutzer einen kompakten und allgemeinen Überblick über das Unternehmen und dessen Produkte und Dienstleistungen verschafft. Zudem kann man mit bezahlten Google Ads Anzeigen die Auslieferung und die Botschaften an den Nutzer konkreter steuern. Denn über die organischen Suchergebnisse ist die Darstellung nur bedingt beeinflussbar. Google Ads hingegen bieten durch Sitelinks, Erweiterungen, Zusatzinformationen und individuellen Inhalten optimale Möglichkeiten sich und das eigene Unternehmen möglichst prominent bei passenden Suchanfragen darzustellen.

Konkurrenz ausspielen
Spielen Sie Ihre Mitbewerber aus, indem Sie Google Ads auf Ihre Startseite schalten.

Google Ads auf Startseite für kleine Unternehmen und Websites

SEA für Industrie-Unternehmen
Gerade die Champions des kleinen Mittelstandes profitieren davon, Google Ads auf Ihre Startseite zu schalten.

Es gibt nicht wenige Unternehmen und Unternehmer*innen, die im Gegensatz zu großen Online-Shops oder breit aufgestellten Industrie-Unternehmen nur sehr spezifische Produkte oder Leistungen oft auch lediglich lokal begrenzt anbieten. Dabei bestehen die betreffenden Websites oft auch nur aus einer einzigen Seite, in der alle relevanten Inhalte und Informationen gesammelt sind. Meist kann man als Nutzer das Angebot auch gleich auf dieser Seite bestellen. Sie ist damit Startseite und Landingpage in einem.

Google Ads Landeseiten für Ihr KMU

Sie führen ein Software-Unternehmen, einen Handwerksbetrieb oder eine Industriemarke? Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung von Landingpages für Ihre Marketingkampagnen? Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihre Startseite als Landingpage für Ihre Crossmedia-Kampagne taugt? BESONDERS SEIN entwickelt für Sie ein passendes Marketingkonzept und kreiert Landeseiten für Ihre Produkte und Dienstleistungen.

Informiert sein

Weitere Beiträge zu ähnlichen Themen:

BLOG / Alle
23.12.2019

Weihnachtsspezial 2019

Mehr erfahren
BLOG / Alle
23.04.2021

Wie wird man Top-Arbeitgeber?

Mehr erfahren

Ihre Meinung ist uns Wichtig!

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Lassen Sie doch einen Kommentar da!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.