TikTok Marketing


Wieso sich TikTok für Unternehmen lohnt

TikTok  – „das ist doch diese App, auf der 15-jährige Mädchen lustige Tänze hochladen“. Ja, das ist TikTok, aber TikTok ist auch noch weitaus mehr!

Nach wie vor wird die Kurzvideoplattform im Gegensatz zu YouTube eher belächelt als ernst genommen. Dabei ist die App längst ein Phänomen und verzeichnet laut Angaben von Statista.com zuletzt monatliche Downloadzahlen von 600.000 und mehr. Damit gehört TikTok zu den derzeit beliebtesten Apps unter den Social Media Plattformen.

TikTok-Logo
Das Logo der App TikTok

Was ist TikTok?

TikTok-Marketing
TikTok ist eine Social Media Video App

TikTok ist eine Social Media Video App, die aus der Synchronisationsapp Musically hervorging. Die chinesischen Betreiber der Plattform kauften Musically 2017 und entwickelten die App weiter. Heute werden auf TikTok kurze, meist mit dem Smartphone aufgenommene Videos veröffentlicht. Neben den bereits erwähnten Tänzen, gibt es kaum ein Thema, das in den Videos nicht vorkommt. Neben Lustigem, gibt es auch informativen Content, beispielsweise zu aktuellen Ereignissen. Manche Content Creator haben sich auf besonders kreative Video-Techniken spezialisiert, andere wiederum veröffentlichen lehrreiche Videos, in denen sie ihre Viewer zu bestimmten Themenfeldern unterrichten.

Was macht TikTok BESONDERS?

Schnelle & einfach erstellte Videos:

TikTok bietet seinen Nutzern eine Vielzahl an Filtern, mit denen sich schnell und unkompliziert einzigartiger Video Content direkt vom Smartphone aus produzieren lässt. Zudem bietet die App eine riesige Musik- und Soundbibliothek, um die Videos musikalisch zu untermalen. Nicht wenigen, aktuell im Radio gespielten Songs, verhalf TikTok so bereits zum Durchbruch.

Videokonsum auf TikTok:

So schnell er produziert wird, so schnell wird der Video Content auf TikTok auch konsumiert. Anders als in anderen sozialen Netzwerken, müssen Nutzer nach Anmeldung in der App nicht erst ein Profil anlegen und sich mit Freunden vernetzen. Die App startet direkt durch und zeigt dem Nutzer von der ersten Sekunde an einen nicht endenden Strom an Videos. Durch Finger-Swipe nach oben wird ein Video aus dem Sichtfeld gewischt und das nächste angezeigt.

Diese Form der Bedienung ist intuitiv und geht extrem schnell von der Hand. Es gibt zwar auch eine Suchfunktion, mit der man nach bestimmten Nutzerprofilen suchen kann, doch die wird nur selten genutzt. Viel schneller ist es, sich einfach anzusehen was die App vorschlägt und uninteressante Videos in Sekundenschnelle weg zu wischen. Mit der Zeit lernt der Algorithmus, welche Inhalte einen Nutzer interessieren und passt die angezeigten Inhalte entsprechend an.

Mitmachen:

Selbst wer weniger kreativ ist, wird bei TikTok zum Mitmachen animiert. Viele Videos werden gerade durch die zahlreichen Reproduktionen der Videoidee zum Hype. So gibt es bestimmte Tänze, Voice-Over-Sketche und Challenges, die sich einem Zuschauer leicht erschließen und zum Nachspielen anregen. Dank einer umfassenden Bibliothek für alle genutzten Sounds findet sich der passende Ton sehr schnell und man kann direkt loslegen.

Chancen:

TikTok ist ein eigenes Universum unter den Social Media Plattformen. Selbst wer auf anderen Plattformen nur wenige Follower hat, kann bei TikTok hunderttausende Abonnenten finden. Dadurch, dass das Netzwerk relativ jung ist, gibt es auch noch „Hoffnung für Newcomer“. So hat kürzlich ein Fürther Bestatter von sich reden gemacht, indem sein 15-jähriger Sohn auf TikTok Clips über den Beruf Bestatter veröffentlicht hat.

Wer nutzt TikTok?

Was als App für Teenies begann, ist mittlerweile auch in älteren Generationen angekommen, wodurch auch die Nutzerzahlen zuletzt rasant anstiegen. Mehr als 100 Mio. Menschen nutzen TikTok in Europa mindestens 1x pro Monat. Zwar ist der Großteil der Nutzer weiterhin unter 25 (69%), jedoch sind auch fast ein Drittel aller TikToker in der Altersklasse Ende 20 und älter zu Hause.

Wieso ist TikTok Marketing so relevant?

Das alles bringt uns zur eigentlichen Frage: Wieso sollte man sich mit TikTok Marketing beschäftigen? Dazu gibt es tatsächlich eine Reihe von Gründen, die wir gerne im Einzelnen betrachten:

Aufmerksamkeit:

Marketing ist immer da, wo die Aufmerksamkeit der Zielgruppe ist. Es bringt nichts, Werbung zu schalten, wenn sie von niemandem gesehen wird. Aus diesem Grund ist es entscheidend, dass Marketing immer dort stattfindet, wo Menschen ihre Zeit verbringen und ihre Aufmerksamkeit liegt. Dabei ist es wichtig flexibel zu sein, denn die Gesellschaft ist in einem ständigem Fluss, aktuell mehr als jemals zuvor.

Denn noch vor 10 Jahren lag die größte gesellschaftliche Aufmerksamkeit auf dem Prime-Time Fernsehen, entsprechend viel investierten große Firmen in die Werbeblöcke bei Pro7, RTL und Co.

Hier kommt TikTok ins Spiel. Denn während der klassische TV-Konsum in den Generationen Y & Z abflacht, erfreuen sich TikTok und andere Social Media enormer Aufmerksamkeit. Die Dauer und Häufigkeit der App-Nutzung ist regelrecht erstaunlich.

Durchschnittlich 10x pro Tag öffnen TikTok Nutzerinnen und Nutzer in Deutschland ihre App; die tägliche Verweildauer liegt im Mittel bei 40-60 Minuten. Das ist viel und zeigt welches enorme Potential in TikTok Marketing steckt. Wer der jungen Generation sein Unternehmen oder seine Produkte und Leistungen vorstellen möchte, kommt an TikTok aktuell nicht vorbei.

marketing-auf-TikTok
Durchschnittlich 10x pro Tag öffnen TikTok Nutzerinnen und Nutzer in Deutschland ihre App.

Reichweite:

tik-tok-marketing
Bei Tik Tok übersteigt die Nachfrage das Angebot.

100 Millionen TikTok Nutzer leben in Europa; 10 Millionen davon sind in Deutschland monatlich aktiv. Die Reichweite von TikTok ist insbesondere in den vergangenen Monaten explodiert. Doch während Millionen von Menschen die Videos konsumieren, ist die Zahl der sogenannten Content Creator, also derjenigen die Videos produzieren, (noch) verhältnismäßig klein.

Bei TikTok übersteigt also die Nachfrage das Angebot. Als Konsequenz nutzt die Plattform die veröffentlichten Videos, um die Timelines aller Nutzer zu füllen. Im Gegensatz zu gesättigten Plattformen, wie z. B. Facebook, erreicht Content dadurch nicht nur die jeweiligen Follower des Content Creators, sondern wird innerhalb der gesamten Plattform verbreitet. 

Selbst Einsteigern ist es dadurch möglich, ohne jegliches Werbebudget, 4- bis 5-stellige Aufrufzahlen mit ihren Beiträgen zu erreichen. So eine hohe organische Reichweite ist auf keiner anderen Social Media Plattform möglich.

Lerneffekt:

So spannend die Punkte Aufmerksamkeit und Reichweite gerade für das Marketing klingen, viele Leser werden sich dennoch denken, dass das Thema sie derzeit nicht betreffe.

„Das ist nicht meine Zielgruppe.“

„Wir machen B2B, da funktioniert so etwas nicht.“

„Wie soll ich denn in 15 Sekunden eine Marke präsentieren?“

Aussagen wie diese hören wir zum Thema TikTok häufiger. Doch selbst wenn gerade die ersten beiden Aussagen aktuell zutreffen sollten, so erinnern sie doch auch sehr stark an das, was die Mehrheit noch vor 15 Jahren über Facebook sagte. Bevor die Plattform global erfolgreich wurde und nach und nach auch Nutzer außerhalb der Universitäten anlockte, wurde sie zunächst belächelt und nicht ernst genommen.

Fakt ist, jedes heute erfolgreiche soziale Netzwerk begann einst in einer demografischen Nische, bevor sich nach und nach die Nutzergruppen veränderten. So war es bei Facebook, bei Instagram, bei LinkedIn und es ist mehr als wahrscheinlich, dass der selbe Effekt auch bei TikTok eintreten wird.

Mit der Zeit wird die Form der Kommunikation über 20-sekündige Kurzvideos zum Standard werden, weil sich die aktuell junge Generation gerade daran gewöhnt. Wenn dann in 5 Jahren auch andere demografische Schichten auf den Zug aufspringen, profitieren die Firmen die sich bereits jetzt mit dem Thema beschäftigen und gelernt haben, ihre Markenbotschaften in Kurzvideos zu verpacken.

tiktok-social-media-marketing
Die aktuelle junge Generation gewöhnt sich an kurze Videos.

Verpassen Sie nicht den TikTok-Zug. Wagen Sie sich an das Thema Kurzvideos heran und profitieren von den enormen Reichweiten, die TikTok Marketing bietet. Gerne unterstützen wir Sie auf diesem Weg.

Informiert sein

Weitere Beiträge zu ähnlichen Themen:

BLOG / Interne Kommunikation
09.01.2020

Employer Branding: Benefits

Mehr erfahren
BLOG / Agenturleben
05.02.2019

Deutscher Agenturpreis 2018

Mehr erfahren

Ihre Meinung ist uns Wichtig!

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Lassen Sie doch einen Kommentar da!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.