Responsive Webdesign Nürnberg

Webdesign, das nicht zwickt und drückt, auch wenn man sich bückt.


Jeder kennt es, über die Feiertage hat man zu viel gegessen und nun drückt und zwickt das Kleid oder die Hose. Schnell passt das Lieblingskleidungsstück nicht mehr so richtig und muss in die Altkleidersammlung. Schade eigentlich, denn das Teil hat einem doch so gut getan. Anders ist es bei responsive Webdesign von der Agentur BESONDERS SEIN aus Nürnberg. Wir garantieren, dass Ihre Website in allen Lebenslagen und auf allen Endgeräten funktioniert – egal, ob Smartphone, Tablet oder Desktop. Denn responsive Webdesign passt sich den unterschiedlichen Bildschirmgrößen an. So kann Ihre Website immer optimal dargestellt werden und passt ohne zwicken und drücken!

Alles, was Firmen zum responsive Design wissen müssen – nicht nur in Nürnberg:

Neugierig?
Lassen Sie sich von unseren Spezialisten aus Nürnberg zum responsive Design beraten:

Jetzt beraten lassen

Was ist responsive Webdesign?

Bei responsive Webdesign handelt es sich um ein Webdesign-Konzept, bei dem sich nicht nur das Design, sondern auch die Inhalte einer Website an die jeweilige Bildschirmgröße des Nutzers anpassen. So kann Ihre Website beispielsweise auf dem Smartphone anders dargestellt werden als auf dem Desktop. Dies hat den Vorteil, dass Sie für jede Bildschirmgröße die optimalen Design- und Inhaltselemente anzeigen lassen können und ihr Unternehmen, Produkt oder USP immer optimal angezeigt wird.

responsive webdesign nürnberg

Warum ist für Webseiten responsive Design wichtig?

Responsive Webdesign ist heutzutage wichtiger denn je. Denn immer mehr Menschen nutzen das Internet von unterwegs – sei es über ihr Smartphone, Tablet oder den Laptop. Wenn Ihre Webseite also nicht responsive ist, kann es sein, dass Sie viele potentielle Kunden verlieren. Denn wer will sich schon eine Website anschauen, die nicht richtig angezeigt wird oder die viel zu lange braucht um geladen zu werden? Das Webdesign und auch der Inhalt müssen sich an die Gegebenheiten anpassen. Die Displaygröße ist mobil deutlich kleiner als an einem Desktoprechner und meist werden Seiten im Hochformat betrachtet. Außerdem funktioniert die Bedienung über Touch-Eingabe. Daher muss nicht nur das Design angepasst werden, sondern teilweise auch die Inhalte.

Welche Vorteile bietet mir responsive Webdesign?

  • Die Website passt sich an alle Endgeräte an und funktioniert auf jedem Bildschirm optimal.
  • Relevante Inhalte können auf die unterschiedlichen Endgeräte angepasst werden.
  • Responsive Webdesign ist gut für SEO (Suchmaschinenoptimierung).
Smartphone und Laptop: Beispiel für responsive Webdesign.

Was hat responsive Design mit SEO zu tun?

Google hat schon im Jahr 2016 die Mobile Friendliness zum Rankingfaktor gemacht. Außerdem ist der mobile Index mittlerweile der primäre Index des Suchmaschinenkonzerns. Das bedeutet: Google sieht sich Ihre Seite so an wie ein Smartphone-Nutzer, selbst wenn die meisten Ihrer Besucher mit einem PC arbeiten. Sind dann Teile der Seite nicht oder schwer zu erkennen, weil sie ausschließlich für Desktop-Geräte erstellt wurde, wird das Ranking bei Google darunter leiden.

Das Ranking einer Website ist ihr A und O. Wird man über Google nicht gut gefunden, bleiben potentielle Kunden der Website fern. Responsive Webdesign ist also auch für die Suchmaschinenoptimierung wichtig und sollte daher bei der Erstellung einer neuen oder Überarbeitung einer alten Website immer mit bedacht werden.

Welche responsive Webdesign Konzepte gibt es?

Mobile First: Hier orientiert man sich beim responsive Design v.a. an Smartphones,

Mobile first

Das responsive Webdesign Konzept „Mobile first“ setzt genau da an, wo es die Nutzer hinzieht – nämlich auf das Smartphone. Bei diesem Konzept wird zuerst das Design für die kleinste Bildschirmgröße gestaltet und dann erst für die größeren Geräte. Somit ist sichergestellt, dass Ihre Website auf allen Endgeräten optimal funktioniert, hat aber den Fokus auf mobile Endgeräte. Gerade im B2C-Geschäft ist dies ein wichtiges Kriterium, da immer mehr Kunden die Produkte eines Onlineshops, gemütlich zu Hause auf dem Sofa durchstöbern oder Dienstleistungen unterwegs in der Straßenbahn suchen.

User First / User journey first: Hier orientiert man sich beim responsive Design v.a. am User

User first / User journey first

Bei diesem Konzept steht der User im Fokus. Hier wird zuerst die User journey auf allen Endgeräten analysiert und dann erst das Design gestaltet. Ziel ist es, dem Nutzer die bestmögliche User Experience – also eine optimale Nutzererfahrung – zu bieten. Es wird also zuerst analysiert, welche Inhalte auf welcher Seite am besten funktionieren und dann erst gestaltet. Dies ist insbesondere für Unternehmen mit einem komplexeren Produkt oder einer komplexeren Website empfehlenswert, da so sichergestellt ist, dass der User die Website optimal nutzen kann.

Content First: Hier orientiert man sich beim responsive Design v.a. am Content

Content first

Bevor responsive Webdesign überhaupt in Frage kommt, steht beim Konzept „Content first“ die inhaltliche Strukturierung im Fokus. Hier wird also zuerst festgelegt, welche Inhalte auf welcher Seite angezeigt werden sollen und dann erst das Design gestaltet. Das Ziel ist es, dem User relevante Inhalte anzuzeigen, die sein Problem lösen oder ihn weiterbringen. Dieses Konzept kommt besonders häufig bei One-Pager Websites zum Einsatz, da diese in der Regel nicht so komplex sind wie eine normale Website und weniger Inhalte anzeigen müssen.

Woher weiß ich was gutes responsive Webdesign ist?

Gutes responsive Webdesign ist nicht nur schön anzusehen, sondern muss auch gut funktionieren. Denn Ihre Website soll ja nicht nur dem Auge, sondern auch der Hand des Users Freude bereiten. Wichtig ist also, dass alle Funktionen – egal ob Kontaktformular, Newsletter-Anmeldung oder Produktbestellung – auf allen Endgeräten funktionieren. Schauen wir uns das Wort „FUNKTIONIEREN“ aus UI/UX-Sicht an, dann bedeutet es mehr als nur „geht diese Funktion?“ Die Frage ist stattdessen: Wird es auch vom User angenommen? Dies kann man über gezieltes A/B-Testing und Analyse Tools herausfinden. Bestmögliches responsive Webdesign befindet sich in stetiger Entwicklung und Optimierung durch die Analyse des Userverhaltens.

Was bieten wir Ihnen als responsive Design Agentur aus Nürnberg?

Als mit führende Agentur für responsive Webdesign in Nürnberg bieten wir Ihnen die Erfahrung aus zahlreichen Projekten. Unser Team besteht aus erfahrenen Experten, die sich jeden Tag mit dem Thema responsive Webdesign auseinandersetzen. Wir kennen die neusten Trends und können Ihnen helfen, Ihre Website optimal für alle Endgeräte zu gestalten.

Bei uns steht der User immer im Fokus. Wir analysieren das Nutzerverhalten der Zielgruppe und entwickeln ein Konzept, welches genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre Website den User begeistert und überzeugt – egal auf welchem Endgerät.

Sprechen Sie uns gerne an und lassen Sie sich von unseren Projekten inspirieren! Wir freuen uns auf Sie!

KONTAKTFREUDIG SEIN

LASSEN SIE SICH VON UNSEREN SPEZIALISTEN BERATEN

Sie wollen, dass Ihre Website responsive wird? Gerne beraten wir Sie persönlich und unverbindlich – in Nürnberg oder online.


Kontakt

Gut zu wissen: Sie finden die Agentur BESONDERS SEIN im Nordosten von Nürnberg zwischen Albrecht Dürer Flughafen und Nordostbahnhof, nicht weit von der U-Bahn-Haltestelle Nürnberg-Ziegelstein. Oder rufen Sie uns direkt an:

Jetzt beraten lassen

Natürlich betreuen wir nicht nur Kunden aus dem Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen, sondern überall. BESONDERS SEIN heißt auch: ONLINE SEIN.

Informiert sein

Weitere Beiträge zu ähnlichen Themen:

BLOG / Alle
14.02.2022

Deutscher Agenturpreis 2021

Mehr erfahren
BLOG / Online & Digitalisierung
05.03.2019

10 Fehler im Social Media Marketing

Mehr erfahren

Ihre Meinung ist uns Wichtig!

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Lassen Sie doch einen Kommentar da!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.