Social Media Marketing

Als Full-Service Social Media Agentur sorgen wir für Durchblick.

besonders-sein-werbeagentur besonders-sein-werbeagentur

Gut vernetzt sein

Braucht man Social Media Marketing?


Sie sind der Meinung, Social Media wäre für Ihr Unternehmen nicht relevant?

social media agentur
Dann freuen wir uns als Social Media Agentur darauf, Ihr Weltbild auf den Kopf zu stellen!
besonders-sein-werbeagentur besonders-sein-werbeagentur
Social Media Marketing Nürnberg

Millenials:

Das sind alle, die zwischen 1980 und 1995 geboren wurden, heute also zwischen 25 und 40 Jahre alt sind. Sie sind häufig bereits Entscheider in Unternehmen.

71%

aller Deutschen zwischen 25 und 44, sind regelmäßig auf den sozialen Netzwerken aktiv. Quelle: https://blog.hubspot.de/marketing/social-media-in-deutschland

73%

Das ist der Anteil der B2B Kaufentscheidungen, an denen heutzutage ein Millenial als Entscheider beteiligt ist. Quelle: https://www.sana-commerce.com/de/blog-de/b2b-kunden-des-21-jahrhunderts/

142 min

So lange verbringen die Menschen in Deutschland im Durchschnitt jeden Tag in den sozialen Medien. Das ist deutlich länger, als wir mit anderen Medien verbringen:

  • Zeitungen: 58 Minuten
  • Bücher: 43 Minuten
  • Musik Streaming: 37 Minuten

Quelle: https://www.sana-commerce.com/de/blog-de/b2b-kunden-des-21-jahrhunderts/

„Ja aber, nur weil jemand privat Social Media nutzt, heißt das doch nicht, dass das seine B2B Entscheidungen beeinflusst.“
Guter Einwand. 😉 Allerdings ist auch klar, dass die “Generation Internet” genau dort nach Informationen sucht.
Laut Umfragen bevorzugen es 62% aller B2B Entscheider, vor einem Verkaufsgespräch zunächst ausgiebig online zu recherchieren.
Das zeigt sich auch in der täglichen Internetnutzung. Sie nimmt generationsübergreifend weiter zu.
Tägliche Internetnutzung in Deutschland je Altersgruppe (pro h)
Instagram Marketing Nuernberg
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/ studie/3101/umfrage/internetnutzungin- deutschland-nach-altersgruppen/
„OK. OK. Die Leute verbringen viel Zeit im Internet und nutzen Social Media.“
„Aber, wie kann ich das für mich nutzen? Und welche Plattformen gibt es überhaupt?“
In den sozialen Medien geht es nicht um das, was Sie produzieren, sondern um die Stories, die Sie verkaufen.
besonders-sein-werbeagentur besonders-sein-werbeagentur

Social Media –
Unendliche Möglichkeiten

Die sechs wichtigsten Arten, wie Sie Social Media für sich nutzen.


Mit Social Media gefunden werden

Neben Ihrer Website, stellen die Social Media Profile Ihrer Marken das digitale Aushängeschild des Unternehmens dar. …

Gefunden werden

Neben Ihrer Website, stellen die Social Media Profile Ihrer Marken das digitale Aushängeschild des Unternehmens dar. Viele Menschen erkundigen sich über Facebook, Instagram und Co. nach neuen Produkten und Anbietern. Wer hier nicht auffindbar ist, wirkt schnell unseriös.

Mit Social Media Audience Aufbauen

In einer Welt, in der sich der Medienkonsum grundlegend und in rasantem Tempo ändert, ist es schwer, immer das richtige Medium zu finden. …

Audience aufbauen

In einer Welt, in der sich der Medienkonsum grundlegend und in rasantem Tempo ändert, ist es schwer, immer das richtige Medium zu finden. Waren früher TV, Radio und Print verlässliche Medien zur Kundenansprache, werden große Teile der Bevölkerung heute nicht mehr von diesen Medien erreicht. Umso wichtiger ist, mit Social Media nah an der Zielgruppe zu sein.

Mit Social Media in Dialog treten

Durch den Einzug der sozialen Medien hat sich Markenkommunikation verändert. …

In Dialog treten

Durch den Einzug der sozialen Medien hat sich Markenkommunikation verändert. Längst erwarten Ihre Kunden keine Einbahnstraße mehr, sondern möchten mit Marken und Unternehmen in Dialog treten. Die Sozialen Netzwerke geben Ihnen die Chance, mit Kunden ins Gespräch zu kommen, sich nach deren Problemen zu erkundigen und Hilfestellungen anzubieten. Das schafft Vertrauen und trägt zur langfristigen Kundenbindung bei.

Mit Social Media Fachexpertise präsentieren

Ihr Unternehmen verfügt über jede Menge Expertise, das stellen Sie jeden Tag aufs Neue unter Beweis, indem Sie Kundenwünsche erfüllen. …

Fachexpertise präsentieren

Ihr Unternehmen verfügt über jede Menge Expertise, das stellen Sie jeden Tag aufs Neue unter Beweis, indem Sie Kundenwünsche erfüllen. Doch schaffen Sie es auch, diese Expertise in der digitalen Welt zu kommunizieren? Nutzen Sie Social Media als Sprachrohr, indem Sie Beiträge veröffentlichen, die beispielsweise Ihre Mitarbeiter, Ihr Know-How und Ihre Produktionsstätten vorstellen.

Mit Social Media Werbung gezielt targeten

So effizient und messbar war Werbung noch nie! PUNKT. Generationen von Marketern hatten das selbe Problem. …

Werbung gezielt targeten

So effizient und messbar war Werbung noch nie! PUNKT. Generationen von Marketern hatten das selbe Problem. Wie spiele ich Werbeinhalt so aus, dass er von der Zielgruppe potenzieller Kunden wahrgenommen wird. Was früher immer ein Ratespiel war, ist heute einfache Kalkulation. Die sozialen Netzwerke leben davon, Daten ihrer Nutzer zu sammeln und Werbetreibenden zur Verfügung zu stellen. Das Ergebnis sind punktgenau formulierte Werbeanzeigen, für die sich die angestrebten Zielgruppen anhand unendlich vieler Parameter minuziös planen lassen. Streuverluste durch das Ausspielen von Werbeinhalten an völlig Uninteressierte werden dadurch minimiert.

Mit Social Media PR & Customer Service optimieren

Die sozialen Netzwerke bestimmen, wie wir als Menschen miteinander kommunizieren. Gerade die Generation unter 35, die mit dem Internet aufgewachsen ist, …

PR & Customer Service optimieren

Die sozialen Netzwerke bestimmen, wie wir als Menschen miteinander kommunizieren. Gerade die Generation unter 35, die mit dem Internet aufgewachsen ist, ist es gewohnt zu liken, Kommentare zu verfassen und zu chatten. Kein Wunder also, dass sich auch der Kundenservice mehr und mehr in diese Richtung bewegt. Über die Chatfunktionen der sozialen Medien, lassen sich individuelle Kundenanfragen in sekundenschnelle beantworten. Über das Verfassen von Beiträgen können Sie zudem Millionen Kunden gleichzeitig mit neuen Produktinformationen oder PR-Neuigkeiten versorgen.

Erfolgreich in Social Media

Sie wollen Social Media für sich nutzen? Wir beraten Sie gern!

ichwill@besonders-sein.de
+49 911 957 60 70
besonders-sein-werbeagentur besonders-sein-werbeagentur
werbeagentur-nuernberg

Übrigens: Social Media ist nicht gleich Social media

Welche Social media Plattformen GIbt es?


Die Welt der sozialen Medien ist groß, vielschichtig und unübersichtlich. Es gibt unzählige verschiedene Plattformen und täglich kommen neue hinzu.

Social-media-agentur-nürnberg

Wir stellen die wichtigsten Social media Kanäle vor und klären, wo welche Zielgruppen zu finden sind.

Facebook


Mit weltweit 2,32 Milliarden Nutzern, ist Facebook
weiterhin der unangefochtene Platzhirsch unter den sozialen Medien.

Was kann ich auf Facebook tun?
Facebook beherrscht so gut wie alle Funktionen die sich in den sozialen Medien finden lassen. Nutzer legen Profile an und veröffentlichen Content in jeglicher Form. Texte, Links, Bilder, Videos oder Audiodateien; Facebook unterstützt so ziemliche jedes Format.
Wer nutzt Facebook?
Die einfache Antwort: fast jeder. Denn von den 66 Millionen Deutschen, die angeben das Internet mindestens “selten” zu nutzen, verfügen 31,9 Millionen, also fast 50% über ein Facebook Profil. Die detaillierte Antwort: Wer primär sehr junge Menschen (unter 25) ansprechen möchte ist hier falsch. 63% der Nutzer sind über 25, Tendenz steigend. Von den unter 18-jährigen nutzt nur noch jeder 8. die Plattform.
Wann ist Facebook für mich relevant?
Die Relevanz von Facebook ergibt sich seiner Größe. Hier finden Sie alles und jeden. Und weil das so ist, fällt es umso mehr und umso negativer auf, wenn ein Unternehmen hier nicht vertreten ist. Zweiter wichtiger Aspekt ist das Targeting. Dank milliardenfacher Analyse des Nutzerverhaltens verfügt Facebook in Sachen Targeting über den effektivsten Algorithmus. Die Möglichkeiten, nach demographischen Daten, Interessen oder Neigungen zu filtern und Werbung gezielt auszuspielen ist ein unschlagbares Tool, das Streuverluste im Marketing nahezu vollständig verhindert.

Instagram


Facebooks kleiner Bruder und mit über einer Milliarde Nutzern und anhaltendem Wachstum bereits jetzt die weltweite #2.

Was kann ich auf Instagram tun?
Auf Instagram veröffentlichen Nutzer Fotos und Videos. Diese werden entweder dauerhaft auf dem Profil gepostet, oder in Form kurzer “Stories” für kurze Zeit angezeigt. Fun Fact: Jeden einzelnen Tag, werden im Schnitt weit über 100 Millionen Bilder und Videos auf Instagram veröffentlicht.
Wer nutzt Instagram?
Mit über 21 Millionen Nutzern ist Instagram auch in Deutschland extrem populär. Grundsätzlich ist das Publikum ein wenig jünger als auf Facebook. Die am meisten vertretene demographische Gruppe sind daher die Altersklassen 18 bis 24, die 60% des Instagram Publikums ausmachen. Älter als 35 sind hingegen die wenigsten. Sie stellen nur ca. 10% der Plattformnutzer.
Wann ist Instagram für mich relevant?
Insbesondere im B2C Segment ist Instagram nicht mehr wegzudenken. Über 25 Millionen Unternehmensprofile sind aktuell auf der Plattform angemeldet und es werden täglich mehr. Ähnlich wie bei Facebook gilt, wer 2020 kein Instagramprofil betreibt, wird schnell als nicht mehr zeitgemäß betrachtet. Da aber auch B2B Entscheider privat Instagram nutzen, sollte die Plattform auf Grund ihrer enormen Reichweite auch in diesem Segment nicht unterschätzt werden. Mit Fotos und Videos lassen sich Produkte und Dienstleistungen perfekt in Szene setzen und mittels bezahlter Werbung zusätzlich zielgenau an potenzielle Kunden ausspielen.

Twitter


Spätestens seit Donald Trump in aller Munde: Twitter ist die wichtigste Plattform für Informationen, Meinungsaustausch und Debatten zu aktuell relevanten Themen.

Was kann ich auf Twitter tun?
Auf Twitter können Nutzer kurze Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen verfassen und veröffentlichen. Mittels “Retweets”, also dem Weiterleiten interessanter Inhalte und “Kommentare”, haben andere Nutzer die Möglichkeit auf diese Beiträge zu reagieren und Diskussionen zu starten.
Wer nutzt Twitter?
Mit 326 Millionen aktiven Nutzern weltweit, ist Twitter größenmäßig weit von Facebook und Instagram entfernt. Auf Grund der sehr aktiven Nutzerschaft ist der Einfluss des Netzwerks dennoch nicht zu vernachlässigen. Im Schnitt werden täglich 500 Millionen Tweets veröffentlicht. In Deutschland sind ca. 10 Mio. Menschen regelmäßig auf Twitter. Dabei ist die Nutzergemeinschaft grundsätzlich älter als auf anderen Plattformen. Die wichtigste Alterskohorte deutscher Twitter Nutzer sind zwar die 20-29-Jährigen (33%), allerdings sind auch über 40% der Nutzer älter als 40.
Wann ist Twitter für mich relevant?
Auf Grund der Altersstruktur eignet sich Twitter zum einen um eine ältere Generation zu erreichen. Darüber hinaus ist Twitter in einigen Geschäftsbereichen ein hervorragendes Medium, um Kundenfeedback und Branchen Wissen zu erlangen. Wer regelmäßig nach branchenrelevanten Hashtags sucht und Diskussionen verfolgt, bekommt schnell ein Gespür für öffentliche Meinungen und Wünsche. Wer sich zudem aktiv an fachrelevanten Diskussionen beteiligt, kann sich zudem einen digitalen Expertenstatus erarbeiten.

Youtube


Das Ende des Fernsehens und gleichzeitig die zweitwichtigste Suchmaschine der Welt.

Was kann ich auf YouTube tun?
YouTube ist DIE Plattform zum Veröffentlichen und Konsumieren von Videoinhalten. Das Angebot ist mittlerweile gigantisch und schwer in Worte zu fassen. Jeden Tag werden in etwa 720.000 Stunden neues Filmmaterial auf der Plattform veröffentlicht. Das entspricht einer Abspiellänge von ca. 82 Jahren. Ähnlich schnell wächst das Nutzerinteresse an Onlinevideos.
Wer nutzt YouTube?
Auch hier gibt es wieder eine kurze Antwort: So gut wie jeder. 75% der Deutschen geben an, mindestens selten Videos auf YouTube zu konsumieren. Und während der tägliche Durchschnittskonsum in Deutschland 2017 noch bei 56 Minuten pro Tag lag, sind es aktuell bereits 84 Minuten. Die Altersverteilung ist relativ ausgeglichen. Während unter den 14-19-Jährigen 100% angeben YouTube zu nutzen, sind es auch bei den über 60-jährigen noch fast 70%.
Wann ist YouTube für mich relevant?
Auf Grund des gigantischen Angebots und der noch größeren Nachfrage nach Video-Content ist YouTube prinzipiell für jedes Unternehmen relevant. Neben Unterhaltungsinhalten suchen Nutzer hier vor allem Informationen. So ist YouTube zur zweitwichtigsten Suchmaschine der Welt aufgestiegen. Wer hier nicht auffindbar ist, verpasst also einen wichtigen Teil der möglichen Aufmerksamkeit. Im B2B Bereich besonders geeignete Inhalte sind Erklärvideos zu komplexen Produkten, Webinare oder Unternehmensvorstellungen.

Linkedin


Die Heimat aller Netzwerker und B2B Marketer: LinkedIn ist DIE Plattform für Beruf, Karriere und Brancheninsights.

Was kann ich auf LinkedIn tun?
LinkedIn ist das wichtigste soziale Netzwerk mit professionell / beruflichen Kontext. Nutzer legen persönliche Profile an in denen sie sich und ihre professionelle Karriere vorstellen. Unternehmen positionieren sich auf ihren Profilen als Arbeitgeber und präsentieren ihre Leistungen. Was als Netzwerk zum Finden und Ansprechen neuer Mitarbeiter begann ist heute auch Plattform des brancheninternen Austauschs und Präsentation der eigenen Leistungsfelder relevant.
Wer nutzt LinkedIn?
Für Fachkräfte und Menschen mit akademischer Ausbildung ist LinkedIn als Netzwerk- und Jobportal von hoher Relevanz und wird das auch in Zukunft bleiben. Das zeigen auch die globalen, wie nationalen Mitgliedsstatistiken. Über 720 Millionen Mitglieder zählt LinkedIn 2020 in der ganzen Welt. In Deutschland sind es nach zuletzt starkem Anstieg (40% seit 2017), aktuell 14 Million Nutzer. Die wichtigste Alterskohorte auf LinkedIn ist die, für B2B Geschäfte häufig entscheidende Altersklasse der 35-49-Jährigen, die 40% der Nutzer angehöhren.
Wann ist LinkedIn für mich relevant?
LinkedIn kann auf vielseitige Art und Weise relevant sein. Da ist zum einen die Suche nach Mitarbeitern, schließlich hat sich LinkedIn in vielen Branchen zum wichtigsten Jobportal überhaupt entwickelt. In Sachen Marketing und Werbung ist LinkedIn insbesondere im B2B Bereich unschlagbar. Dank extrem genauer berufsbezogener Filterfunktion lassen sich Vertriebs- und Werbebotschaft sehr zielgerecht an genau die Menschen ausspielen, die im B2B Bereich über Einkauf und Geschäftsentwicklung entscheiden.

Xing


Weiterhin relevanter Taktgeber in der DACH
Region. Xing ist das deutsche LinkedIn.

Was kann ich auf Xing tun?
Grundsätzlich bietet XING die gleichen Funktionen wie LinkedIn. Auch hier legen Nutzer persönliche Profile an, um ihren beruflichen Werdegang zu präsentieren und sich zu vernetzen.
Wer nutzt Xing?
Auch in dieser Frage ist Xing grundsätzlich sehr ähnlich zu LinkedIn. Mit ca. 15 Millionen Nutzern in der DACH Region ist Xing aktuell hierzulande sogar noch ein Ticken relevanter als der große Bruder aus Amerika. Was allerdings fehlt ist die internationale Reichweite.
Wann ist Xing für mich relevant?
Xing ist vor allem dann relevant, wenn sie sich ihr B2B Geschäft eher auf kleine- und mittelständige Firmen, anstatt auf internationale Großkonzerne konzentriert. Nutzerauswertungen zeigen, dass Mitarbeiter kleinerer Betriebe eher auf Xing als auf LinkedIn registriert sind. Ansonsten bietet Xing auch in Sachen Marketing und Werbung sehr ähnliche Funktionen wie LinkedIn. Auch hier können sie Inhalte gezielt auf bestimmte Branchen, Unternehmen oder Berufsbezeichnungen der Nutzer ausspielen.

Snapchat


Fotodienst und Messenger in einem. Snapchat ist das Instagram der Generation Z.

Was kann ich auf Snapchat tun?
Auch wenn Snapchat klassische Chat- und Anruffunktionen beinhaltet, dreht sich der Schwerpunkt der für Smartphones konzipierten Plattform um den Upload, sowie die digitale Bearbeitung von Bildern und Videos.
Wer nutzt Snapchat?
Snapchats richtet sich hauptsächlich an junges Publikum. Die Hälfte der 10 Mio. täglich aktiven Nutzer in Deutschland ist unter 20, ein Viertel sogar 17 oder jünger. Gerade einmal 28% der Nutzer sind über 25. Weitere demografische Auffälligkeit: Mit 60% weiblicher Nutzer zeigt sich bei Snapchat eine deutlichere Geschlechtertrennung als bei den meisten anderen Plattformen.
Wann ist Snapchat für mich relevant?
Aus Marketingsicht spricht einiges für Snapchat. Zum einen die gezielte Ansprache einer bestimmten demographischen Gruppe. Nirgendwo anders werden sie auf so hohe Aufmerksamkeitswerte der Generation Z treffen wie hier. Wer im B2C arbeitet und Produkte für junge Menschen vertreibt, für den ist Snapchat der Place to be. Aber auch für alle anderen ist Snapchat nicht ganz uninteressant. Mit vielen technologischen Spielerein, wie Augmented Reality Applikationen, Fotofiltern und Kameralinsen entwickelt Snapchat das Marketing von morgen. Was aktuell (noch) hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen genutzt wird, wird schon in wenigen Jahren in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation Einzug erhalten. Wohl dem, der bereits jetzt erste Versuche wagt und sich so Know-How aufbaut.

Tik Tok


Umstrittener Newcomer mit starkem Wachstum.

Was kann ich auf Tik Tok tun?
Tik Tok entstand aus der vor Jahren existierenden Plattform Music.ly. Deren Fokus lag auf Videos, in denen sich Nutzer dabei filmten, zu bekannter Musik zu tanzen oder diese nachzusingen. Beide Funktionen wurden von Tik Tok übernommen, allerdings um einige weitere Features erweitert. Nichtsdestotrotz geht es auf Tik Tok weiterhin um die Veröffentlichung, maximal einminütiger Videoclips.
Wer nutzt Tik Tok?
Aktuell sind 69% der Tik Tok Nutzer unter 24. Damit wird die Plattform, ähnlich wie Snapchat, hauptsächlich von jungen Menschen genutzt, wobei in den letzten Monaten bereits ein Trend in Richtung älterer Nutzer erkennbar ist. In Deutschland verdoppelte Tik Tok seine Nutzer Zahl zuletzt binnen eines Jahres auf aktuell ca. 5,5 Millionen. Weltweit wuchs die Reichweite der Plattform zuletzt auf über 800 Millionen Menschen und hat damit mittlerweile mehr aktive Nutzer als zum Beispiel Twitter und LinkedIn.
Wann ist Tik Tok für mich relevant?
Ähnlich wie Snapchat, ist Tik Tok aktuell insbesondere im B2C Markt mit Fokus auf junge Zielgruppen relevant. Was die Plattform extrem spannend macht, sind die hohen Nutzerzahlen. Da es aktuell noch deutlich weniger Content-Creator als Content-Konsumenten gibt, werden Inhalte systematisch an eine große Anzahlt an Nutzern ausgespielt. Die Wahrscheinlichkeit ohne zusätzliches Marketingbudget Millionen Zuschauer und virale Videos zu erzielen, ist aktuell nirgendwo höher als auf Tik Tok.

Social Media

Aber was macht eine Social Media Agentur?


Als Social Media Agentur unterstützen wir Ihr Unternehmen dabei, soziale Kanäle STRATEGISCH einzusetzen. Wie wir das machen?

linkedin marketing agentur nürnberg

Sprechen Sie mit unseren Experten


Ihre Experten für Social Media

Anika Gruner

Projektmanagement / Text


Patric Winter

Social Media Conceptioner


Anders Sein

Unsere Social Media Referenzen


Unsere Kunden erschließen mit neuen LinkedIn-Kanälen Kundensegmente oder versüßen mit einem Instagram-Weihnachtskalender Ihren Followern die kalten Tage.

zu den referenzen

Informiert Sein

Social Media Blog


Lesen Sie hier, welche Social Media Plattformen für Industrieunternehmen und Softwareunternehmen relevant sind.

BLOG / Social Media
26.03.2020
Mehr erfahren
BLOG / Social Media
02.05.2019
Mehr erfahren
zum Teleskop